Wer wir sind und wofür wir stehen

Unsere Entstehungsgeschichte

Wir sind als Freunde zusammen gekommen, um uns gemeinsam für mehr Verbundenheit, Mitgefühl, Freundschaft, Frieden, Achtsamkeit, Bildung und Freude im Miteinander auf der Welt einzusetzen. 

Unser Verein entstand im Projekt „Engagementförderung durch universitäre Lehre“ der Universität Hamburg, welches dank einer Förderung der hamburgischen Behörde für Wissenschaft, Forschung und Gleichstellung (BWFG) und die Claussen-Simon-Stiftung umgesetzt werden konnte.

Unser Vereinsteam und wissenschaftlicher Beirat bestehen aus Pädagog*innen, Erzieher*innen, Studierenden, Ärzt*innen, Eltern, Psycholog*innen und Kunsttherapeut*innen, die mit großem Engagement, Seite an Seite miteinander arbeiten.

Der enge Austausch sowie die interdisziplinäre Zusammenführung verschiedener fachlicher Perspektiven und praktischer Erfahrungen ermöglichen es uns, die Anliegen der zukünftigen Generationen tiefgreifend zu verstehen. 

„Es muss von Herzen kommen, was auf Herzen wirken soll.“, sagte Goethe, und das Wohlergehen der Kinder und Jugendlichen liegt uns allen sehr am Herzen.

 

Unsere Werte

  1. Verbundenheit, Freundschaft und Mitgefühl
    Wir fühlen uns mit allen Menschen und Lebewesen dieser Erde verbunden. Der würdevolle, achtsame und respektvolle Umgang mit allen Menschen ist für uns wichtig. Wir pflegen eine friedvolle Kommunikation miteinander, hören einander aufrichtig zu und begegnen einander mit Offenheit und Interesse.
  2. Bildung
    Das wissenschaftlich orientierte Arbeiten und ein reflektierter Umgang mit Wissen sind wichtige Werkzeuge, um unsere Aufgaben zu erfüllen, Herausforderungen zu meistern und unsere Ziele zu erreichen. 
  3. Aufrichtigkeit
    Selbstreflexion, Selbstklärung und Ehrlichkeit sind Werte, die wir persönlich, im Umgang miteinander und in unserer Arbeit mit den Kindern und Jugendlichen bewusst leben.
  4. Achtsamkeit & Frieden
    Wir üben uns darin, im gegenwärtigen Moment zu sein und die Aufmerksamkeit auf die Menschen und Dinge zu richten, die uns am Herzen liegen. Das mitfühlende, achtsame und wertfreie Wahrnehmen unserer Erde, unserer Mitmenschen und unserer eigenen Gefühlswelt liegt uns in unserer Arbeitsweise sehr am Herzen. Mitfühlend und in dem Gefühl der Verbundenheit mit allen Menschen möchten wir mit unserer Arbeit zum Frieden beitragen.
  5. Lebensfreude
    Wir unterstützen Kinder und Jugendliche darin, ihre Hobbies, Potenziale und Fähigkeiten spielerisch zu entdecken und zu entfalten. Freude, Selbstbestimmung und Freiheit, sowie jede Menge Spaß gehören zu unserem Arbeitsalltag dazu und sollen auch die Kinder- und Jugendlichen hier begleiten.