Christin Koutsonasios

Organisation und Finanzen, Elternrat

  • Was mir Freude bereitet: Zeit mit meiner Familie verbringen, Reisen, Reiten, Wandern, Museen besuchen, schwarz-weiß Filmklassiker sehen
  • Drei Dinge, die ich mir für die Kinder dieser Welt wünsche: Dass alle Kinder die vollkommene Liebe ihrer Eltern erfahren. Dass ausreichend Nahrung für jedes Kind zur Verfügung steht. Dass jedes Kind eine glückliche Kindheit mit viel Lachen und Spaß erlebt.
  • Drei Dinge für die ich jeden Tag dankbar bin: Dass meine Familie gesund ist, dass wir keine finanziellen Sorgen haben, dass ich das tollste Kind der Welt habe mit dem ich jeden Tag viel Spaß habe.

Dr. Giselle Full

Psychologischer Coach, Wissenschaftlicher Beirat

Giselle berät und unterstützt den Verein als Teil des wissenschaftlichen Beirats und als Coach. Ihre Schwerpunkte sind Konzeptentwicklung, wissenschaftliche Fundierung, Affiliation mit Universitäten und wissenschaftlichen Institutionen und Trainingsprogramme für Mitarbeitende.

Grace Linh Dam

Gründerin, 1. Vorstandsvorsitzende

  • Verantwortungsbereiche: Leitung, Bildung, Zuhören und Verstehen, Philosophie, Miteinander reden, Bewegung, Achtsamkeit und Friedensbildung
  • Einige hilfreiche Lernstationen auf dem Weg hierher: Studium der Psychologie (laufend), Psychische Bedingungen und Prozesse von Bildung und Erziehung, Pädagogische Psychologie (Module der Universität Hamburg), Mindfulness-based stress reduction (OMC Kollaboration zwischen University of Oxford Department of Psychiatry und Oxford Mindfulness Foundation) Mindfulness-based stress reduction (Mindfulness Center at Brown, Brown University), Studium der Literaturwissenschaften und Biologie, Weiterbildung Kommunikationspsychologie (Schulz von Thun Institut), Praktische Philosophie, Geschichtenerzählung mit Kindern, Erziehung, Bildung und Sozialisation (Module und Seminare, Erziehungs- und Bildungswissenschaft, Universität Hamburg) Mentorin und Nachhilfelehrerin („Menschen stärken Menschen“, Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend)
  • Was mir Freude bereitet: mit meiner Familie und Freunden zusammen zu sein, Geige spielen, im Regenwald zelten, Ballett und Tango tanzen, reisen, Ballettaufführungen von Neumeier und Konzerte des Philharmonischen Staatsorchesters Hamburg, Tiere beobachten.
  • Drei Dinge, die ich mir für die Kinder dieser Welt wünsche: Die Freiheit. Das Wissen in ihnen, dass sie wichtig und wertvoll sind. Das tiefe Gefühl zu lieben und geliebt zu werden.

Dr. Konstantin Koutsonasios

Neurologe, Psychiater, Psychotherapeut, Wissenschaftlicher Beirat

  • Verantwortungsbereiche: Gesundheit, Psychologische Beratung, Bildung, Zuhören und Verstehen, Philosophie, wissenschaftsbasierte und empirisch orientierte Arbeit
  • Drei Dinge, die ich mir für die Kinder dieser Welt wünsche: Gesund zu sein, in Sicherheit und Geborgenheit aufwachsen zu können, eine Bildung genießen zu dürfen, die ihnen erlaubt sich frei zu entfalten.

Nadine Neuwerk

Leiterin der Physiotherapiepraxis Spiraldynamik, Wissenschaftlicher Beirat

Tobias Hagenmeyer

2. Vorstandsvorsitzender, Wissenschaftlicher Beirat

  • Verantwortungsbereiche: Leitung, Zuhören und Verstehen, Beratung, Achtsamkeit und Friedensbildung, Sport
  • Einige hilfreiche Lernstationen auf dem Weg hierher: Als Unternehmer seit 50 Jahren habe ich viel Erfahrung mit Menschen sammeln dürfen. Ich habe ein tiefgreifendes Wissen über Organisation, Teamentwicklung sowie Prozesse und ich weiss wie wichtig eine gute, menschliche und Werte basierte Unternehmenskultur ist. Ein fairer, vertrauensvoller Umgang mit Geschäftspartnern, der zu einem Win-Win führt war und ist für mich dabei immer das Ziel eines jeden Geschäfts. Mir ist es eine Selbstverständlichkeit und eine Freude all meinen Mitarbeitenden mit Respekt und Wertschätzung zu begegnen und ihnen einen freien Raum zu geben, in dem sie sich persönlich entwickeln, sich engagieren und an Prozessen mitgestalten können.
  • Was mir Freude bereitet: Zeit mit meinen erwachsenen Söhnen, deren Familien und guten Freunden verbringen, Sport, Essen, Autos, Musik der 60er, 70er und 80er Jahre. Manche Orte und Länder habe ich in meinem Leben kennen und lieben gelernt, die ich immer wieder gerne besuche. Dazu gehören Italien, Frankreich, Österreich, Griechenland, die USA und Neuseeland. Aber natürlich bin ich auch sehr gerne in meiner deutschen Heimat unterwegs.
  • Darum bin ich hier am Hafen: Ich bin sehr dankbar, dass ich solch ein erfülltes Leben leben durfte, dass ich gesund und sportlich bin, auch noch im fortgeschrittenen Alter. Ich weiss wie wichtig eine glückliche Kindheit ist und möchte Grace dabei unterstützen mehr Freude in das Leben von Kindern zu bringen.
  • Ich wünsche mir für die Menschen auf dieser Welt: Was ich mir wünsche ist, dass die Menschen friedlicher, achtsamer und verständnisvoller mit einander umgehen. Dass wir verstehen, nur gemeinsam werden wir die grossen Herausforderungen meistern, unseren wunderschönen Planeten erhalten, Frieden erhalten und zu schaffen, Armut zu bekämpfen, Menschenrechte und Freiheit für Jeden, genügend Nahrung für alle zu haben, Natur und Tiere zu schützen. Kurz, einen Lebensraum zu erhalten, in dem es sich lohnt zu leben! Ich bewundere Grace dafür, dass sie ihre Energie und Leidenschaft dafür einsetzt, die Welt zu einem besseren Ort zu machen, denn es fängt immer alles mit einem selbst an!